Fr

18

Mär

2016

Frischer Saft für Elektrofahrräder am Blaustein-See

Stadt Eschweiler baut mit Unterstützung von RWE Power und der StädteRegion Aachen Fahrradab-stellanlage mit E-Bike-Ladestation.

Elektrisch mit dem Fahrrad die Attraktivität der Umgebung zu erkunden, liegt voll im Trend. Das gilt auch für den Blaustein-See. Als eines der bedeutendsten touristischen Ziele in der Region lockt der See jedes Jahr mehrere 10.000 Besucher an. Viele von ihnen kommen mit dem Fahrrad über das weitverzweigte Radwegenetz mit den überregionalen Radstrecken „Grünroute“, „Wasserburgen-Route“ und „indeland-Radroute“.

„Jetzt wird der Blaustein-See für Radfahrer noch attraktiver. Wir haben mit Fördermitteln der StädteRegion Aachen und mit Unterstützung von RWE Power eine Fahrradabstellanlage mit Ladesäule für E-Bikes gebaut. Auch wer auf längeren Touren unterwegs ist, kann hier am See frischen Saft für sein E-Bike tanken“, freut sich Hermann Gödde, Erster und Technischer Beigeordneter der Stadt Eschweiler. Die Anlage besteht insgesamt aus 15 Fahrradbügeln, einer Akkustation inklusive Steckdosen sowie drei abschließbaren Fächern für Akkus oder Fahrradzubehör wie Helme, Handschuhe und Taschen.

„Für dieses Projekt haben wir gerne die Kosten für die E-Bike-Ladesäule und den notwendigen Anschluss übernommen. Elektromobilität steht für eine leise, saubere und komfortable Technik, die RWE für Vier- aber auch für Zweiräder vorantreibt. Bereits im Herbst letzten Jahres haben wir zwei E-Bikes an die Stadt Eschweiler übergeben“, betont Guido Schöddert, Leiter des Kraftwerks Weisweiler.

„Klima-, Umwelt- und Naturschutz haben wir uns im indeland auf die Fahnen geschrieben. Das sind zentrale Bausteine für die nachhaltige Entwicklung unserer Region. Daher freue ich mich über die heutige Einweihung der neuen E-Bike-Station am Blaustein-See. Hier zeigt sich das regionale Engagement der RWE Power AG in Kooperation mit der indeland Entwicklungsgesellschaft“, so Jens Bröker, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft indeland.

Am 18.03.2016 konnte nunmehr in einer kleiner Feierstunde die Fahrradabstellanlage mit E-Bike-Ladestation übergeben werden.